25 Jahre Computer Club

Im Jahr 2013 feierte der Computer Club der WSW sein 25-jähriges Bestehen.
Der Computer Club wurde in 1988 von Paul Gerhard und Peter Heuer gegründet.
Sein Ziel war es, allen interessierten WSW – Mitarbeitern beim Umgang mit den Computern die Angst zu nehmen
und Erfahrungen auszutauschen.

Im Gründungsjahr waren es 15 Mitglieder. Heute besteht der Club aus 82  Mitglieder aus vielen Bereichen der WSW und auch einige Externe sind mit dabei.
 Das wöchentliche treffen fand zuerst in den Räumen der WSW in der Schützenstraße, dann in Heckinghausen in der alten Sattlerei statt.
Als diese Räume aufgegeben wurden traf man sich provisorisch in der Wartburgstraße in den Räumen der Elektronikwerkstatt.
 

In der Schüizenstaße

In der Wartburgstraße

Der Club war dann ca. drei Jahre ohne Räume, danach fand der Club in der Kabelstraße 11 sein neues Zuhause. Ebenfalls in Räumlichkeiten der WSW und wurden in Eigenleistung umgebaut.
 

Anlässlich seines 25-jährigen Bestehens trafen sich die Mitglieder am 23.11.2013 im Restaurant AKROPOLIS zu einer Jubiläumsfeier.
Der Club-Vorstand nutzte die Gelegenheit fünf Gründungsmitglieder zu Ehren. 
 

Jubilare


An diesem Abend wurde auch viel gefachsimpelt. Denn gerade in der IT Technik ist die Innovation sehr stark ausgeprägt. Die Hersteller von Hard- und Software bieten immer wieder neue Produkte an. Ein großes Thema an den Clubabenden ist die digitale Fotografie. Denn gerade auf diesem Anwendungsgebiet kann man sich richtig austoben.
Der Freizeitclub ist nicht nur an den Clubtreffen aktiv sondern er trägt auch zum Gelingen des  WSW Sommerfestes bei. Hier wird der Weinstand vom  CCWSW ausgerichtet und betrieben.

 Weitere Fotos vom Fest

Josef Spitthöver

Fotografiert haben:
Peter Heuer
Ulli Brendemühl
Egon Schleier